Telefon +49 (0) 209 / 93 89 53 63 | Email info@tuisa.de
Büroanschrift | Spendenbescheinigung | Wie wir Spendengelder einsetzen | Impressum

Wir helfen Menschen in Not. Gemeinsam. Ehrenamtlich. Weltweit.
Tuisa e.V. | Wir helfen Menschen in Not. Gemeinsam. Ehrenamtlich. Weltweit.
Lahbib droht, sein Bein zu verlieren
Rubrik Marokko | Veröffentlicht am 30.12.2015 | Administration



Update 29.12.15 - Lahbibs Bein wurde erneut im Krankenhaus untersucht. Zum Glück haben sich die Entzündungswerte gebessert. Es ist aber immer noch nicht sicher, ob das Bein erhalten bleiben kann. Lahbib und seine Familie brauchen weiterhin unsere Unterstützung. Sie sind sehr froh darüber, dass fremde Menschen an sie denken. DANKE!

Update 25.12.15 - Bei der letzten Untersuchung wurde leider festgestellt, dass eine Entzündung bis in den Knochen vorgedrungen ist. Dadurch ist die Prognose wieder ungewiss. Die Ärzte werden versuchen, sein Bein zu erhalten, aber dafür werden voraussichtlich weitere operative Maßnahmen nötig sein. English: Unfortunately the doctors found inflammatory tissue right into Lahbib's bone, so once again it is uncertain if he can keep his leg or not. The doctors are trying to fight the infection and it is very likely Lahbib has to undergo more surgery.

Update 11.12.15 - Lahbib ist jetzt erst einmal wieder bei seiner Familie. Die Wunden müssen jeden Tag versorgt werden. Sollte die Heilung gut verlaufen, werden noch ein paar Operationen auf Lahbib warten. Er hat Schmerzen, freut sich aber, bei seiner Frau und den Kindern zu sein. Er hatte vor längerer Zeit schon einmal einen schweren Unfall, seine Frau ist momentan krank und eine erwachsene Tochter hat das Down-Syndrom. Es wird noch ein langer Weg für Lahbib, deshalb sind Spenden für seine weitere Behandlung natürlich auch weiterhin herzlich willkommen. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die Lahbib schon geholfen haben! Das bedeutet ihm und seiner Familie sehr viel.

Update 08.12.15 - Lahbib hat seine erste Operation hinter sich. Neben der Wunde stellten die Ärzte zahlreiche Knochenbrüche im Unterschenkel fest, die fixiert wurden. Es besteht Hoffnung, dass Lahbib sein Bein doch nicht verlieren wird! Es ist aber auf jeden Fall notwendig, ihn noch einmal zu operieren. English: Lahbib is recovering from the first operation. The doctors found out that apart from the infected wound, he has multiple fractures in his lower leg. They have been fixated and there is hope that Lahbib will not lose his leg after all! He will need another operation, though.

 

 

 


Vielleicht können wir nicht jedem Menschen helfen!
Aber: Jeder Mensch kann jemandem helfen - Auch Du!

Ich will erfahren, wie ich helfen kann!

Ehrenamt ist immer Ehrensache
Wer einen Menschen rettet, der rettet die gesamte Menschheit. Unser Leitgedanke. Vom ersten Tag.
Büroanschrift

Tuisa e.V.
Devensstraße 75
45899 Gelsenkirchen
Bürozeiten:
Dienstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Kontaktdetails

Telefon +49 (0) 209 / 93 89 53 63
Notfall +49 (0) 157 / 855 12 027
Email info@tuisa.de
Web www.tuisa.de
Facebook www.facebook.com/tuisa
Impressum
Spendenkonto

Sparkasse Gelsenkirchen
IBAN DE 51 420500010164017216
BIC WELADED1GEK
Kontonummer 164 017 216
Bankleitzahl 420 500 01


Oder: Online spenden
Folge uns